Twitter LinkedIn Youtube E-mail
 

VAN STRAATEN STELLT VOR: OUTDOORBLACK, EIN VISUELLER SUNBLOCK

Von Van Straaten gibt es nun ein ganz neues Material für große Outdoor-Events und Sommerfestivals, das jedoch auch auf Veranstaltungen des Baugewerbes und der Makler- und Immobilienbranche eine gute Figur machen wird: OutdoorBlack, ein großes weißes Segeltuch, das mit Stimmungsbildern, Logos oder Calls-to-Action bedruckt werden kann. Die gesamte Rückseite des Tuchs ist schwarz, wodurch es wie ein „Sunblock“ wirkt. Man kann von der bedruckten Seite aus nicht hindurchsehen, nicht einmal, wenn die Sonne direkt darauf scheint. 

Auf Festivals werden die Tücher oft an Röhrenkonstruktionen befestigt. Steht die Sonne darauf, sieht man durch das Tuch die Konstruktion, während die Abbildung oft nicht mehr zu erkennen ist. Beim Einsatz von Transparenten und Bannern im Freien ist das ein großes Ärgernis. Mit OutdoorBlack gehört dieses Problem nun der Vergangenheit an. Und dank der schwarzen Rückseite brauchen auch keine zusätzlichen schwarzen Tücher befestigt zu werden. Wieder ein Kostenposten weniger.Mit OutdoorBlack können mehrere Tücher übereinander befestigt werden. Eine perfekte Lösung, wenn es beim Aufbau schnell gehen soll, beispielsweise bei der Wiederverwertung einer Konstruktion oder eines Podiums. Das Material ist auch in flammenhemmender Ausführung erhältlich und ist B1-zertifiziert. OutdoorBlack ist standardmäßig in 3,2 m Breite und 5 m Breite lieferbar.

Niels van Straaten, CEO von Van Straaten, über OutdoorBlack: „Innovation und neue Produkte stehen bei uns ganz obenan. Nach einer Testphase freuen wir uns jetzt, dass wir unseren Kunden im Outdoor-Segment etwas bieten können, das den visuellen Aspekt optimal zur Geltung bringt: ein lichtundurchlässiges Tuch mit schwarzer Rückseite, das vor der Sonne schützt. Und zwar sowohl vor der Wärme als auch davor, dass man beispielsweise die Stahlkonstruktion der Bühne durch das Sponsorenlogo hindurch erkennen kann. Damit sorgt die Festivalorganisation für eine garantiert sehr professionelle Ausstrahlung. Neben dem Einsatz auf Festivals denken wir jedoch auch an andere Outdoor-Events, zum Beispiel für die Makler- oder die Immobilienbranche. Eigentlich überall, wo es darauf ankommt, dass die Visuals lichtundurchlässig sind.“

Tags:
Nachrichten